Loginprobleme und in eigener Sache

Das Forum für alle technischen Fragen rund um das Forum selbst oder sonstige technische Themen, die nicht in die anderen Foren passen.
Lesen: Alle - Schreiben: Nur Angemeldete
Antworten
Benutzeravatar
Adaria
Administrator
Beiträge: 3501
Registriert: 17.10.2004, 00:53

Loginprobleme und in eigener Sache

Beitrag von Adaria » 01.12.2008, 12:00

Hallo zusammen

Ich möchte etwas in eigener Sache sagen.Wie Ihr mitbekommen habt, gab es einige Probleme beim einloggen von Rene.Zumsel bekam eine Mail das Rene Probs hatte und hat mir die weitergeleitet, ich habe Rene gesagt sie solle auf Passwort vergessen gehen, weil es ansonsten keine logische erklärung gibt, dieses habe ich schon sehr oft gemacht, weil solche probs schon öfter vorgekommen ist.
Ich ahbe 5 mal mein Passwort geändert weil ich trotz Autologin immer wieder ausgeloggt wurde.Wenn der benutzername stimmt, kann es nur am Passwort liegen, eine andere Möglichkeit gibt es nicht.Bei Serverprobs kommt generell niemand aufs Forum.

ich möchte damit nur klarstellen, das niemand Angst haben muss hier, das wi irgendetwas verändern und wir Passwörter nicht einsehen können.
Bitte nehmt ein Passwort aus Buchstaben und Zahlenkombination, und gebt sie an niemanden weiter.

Und noch etwas, jede Mail die Probs beinhalten, wird mir von Zumsel weitergeleitet, weil er einfach die Zeit zum Antworten nicht hat.

Wir kennen solche Probleme die schon öfter aufgetreten.

Iris
Nichts verankert die Geschehnisse so feste im Gedächtnis,wie der Wunsch, sie zu vergessen.
(Michel Montaigne)


-------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Zumsel
Administrator
Beiträge: 2622
Registriert: 16.10.2004, 21:40

Beitrag von Zumsel » 01.12.2008, 20:16

Hallo zusammen,

wenn ich das mal eben noch etwas ausführen darf: Der Haken mit "eingeloggt bleiben" speichert einen Cookie auf dem eigenen Rechner, so daß man sich beim nächsten Mal automatisch einloggen kann.

Wenn man aber einen Cookieblocker irgendeiner Art einsetzt, dann kann das natürlich nicht klappen und man muß sich jedesmal wieder erneut einloggen. Es gibt keine Benachrichtigung, ob der Cookie gespeichert wurde.

Darüber hinaus hat diese Version von phpBB bekanntermaßen Probleme mit dem Autologin, weswegen ich ja damals (vor Jahren schon...) den Link "Postingverlauf" eingefügt habe.

Wenn man dagegen tatsächlich ein falsches Kennwort eingegeben hat, erhält man auch eine Nachricht, daß das Kennwort nicht stimmt oder der Benutzername. Das sieht dann so aus:
Information

Du hast einen falschen oder inaktiven Benutzernamen oder ein falsches Passwort eingegeben.

Hier klicken, um es noch einmal zu versuchen

Klick hier um zum Index zurückzukehren
Beim Kennwort wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Ansonsten gibt es über den "Passwort vergessen"-Link jederzeit die Möglichkeit, sich ein neues zuschicken zu lassen.

Wer seine eigene EMail-Adresse ändert, sperrt sich automatisch selbst und muß dann eine EMail an uns schicken, damit wir das Konto wieder freischalten. Das ist ein nicht abschaltbarer Automatismus des phpBB Forums.

Wer von uns gesperrt wurde, erhält ebenfalls obige Fehlermeldung.

Wessen IP-Adresse gesperrt wurde, kann die Startseite gar nicht erst aufrufen. Sollte aber nicht vorkommen, da wir nur ausländische IP-Adressen sperren (wegen anhaltender Spamflut, allein 950 im letzten Monat).

Wenn der Server ein Problem hat, kann man ebenfalls die Startseite nicht aufrufen, erhält aber im Regelfall eine kryptische Serverfehlermeldung.

Ich hoffe, damit sind alle Kennwortfragen (wieder einmal) hinreichend beantwortet.

Viele Grüße

Christian
:fisch:

Antworten